NEWSLETTER

KAWASAKI-NEWSLETTER

6 Jänner 2022 Z1 bis Z 50th Edition - Kawasaki feiert ein halbes Jahrhundert Z-Modelle

Fünfzig Jahre nach dem Erscheinen des allerersten Z-Modells hat Kawasaki fünf besondere Z 50-Jubiläums-Editionen angekündigt. Mit dem ikonischen SuperFour 900 Modell Z1 von 1972 als Ur-Ur-Großvater decken diese fünf Special Editions ein breites Spektrum ab, das die große Attraktivität dieser beliebten Kawasaki-Markenfamilie unterstreicht.
1972 wurde die Z1 das erste Mal dem europäischen Publikum vorgestellt - eine wahre Ikone des Motorradfahrens! Sowohl der luftgekühlte 4-Zylindermotor mit zwei oben liegenden Nockenwellen als auch die markanten Doppelauspuffendrohre an beiden Seiten lösten bei der internationalen Presse und auch bei Motorradfahrern wahre Begeisterungsstürme aus. Ebenso bemerkenswert war die maximale Motorleistung von 82 PS, welche für eine Endgeschwindigkeit von 230 km/h (nach Werksangabe) sorgte. Das unverwechselbare Heckdesign – im Volksmund „Entenbürzel“ genannt – war stilprägend. 1976 wurde die Z1 auf „Z900“ umgetauft, der bewährte Motor kam mit vergrößertem Hubraum (1.015 cm³) auch im später präsentierten Nachfolgemodell Z1000 von 1977 zum Einsatz. Die Entwicklung und Vorstellung des „King of Kings“ war damals revolutionär und verhalf Kawasaki zu einer bis dato andauernden und unverwundbaren Reputation. Mit der Z1 von 1972 konnte sich Kawasaki einen Namen in der Motorradwelt schaffen, welcher bis heute und darüber hinaus für Qualität, Geschwindigkeit und ein atemberaubendes Fahrgefühl steht. Anlässlich dieses ehrwürdigen Moments von 50 Jahren Z-Geschichte stellt Kawasaki 2022 fünf herausragende und auffallende Sondermodelle vor: Z900, Z900 (70kW), Z650, Z900RS und Z650RS.
 
Z900 und Z900 (70kW) Z 50th Edition
Das kantige Sugomi-Design der Z900 hat seit ihrer Markteinführung viele Fans gewonnen, denn es verbindet eine aggressive Optik mit einem dynamischen und reaktionsschnellen Fahrverhalten, wie es nur eine Z besitzen kann. Die 50. Jubiläumsausgabe der Supernaked Z900 ist in das Firecracker Red der Z1100GP gekleidet, dem dominierenden luftgekühlten Z-Modell der 1980er Jahre.  Dieser Rotton - den man auch bei der legendären GPZ900R findet - war damals Kawasakis Signature-Farbe. Als weiterer edler Akzent sind die Außenrohre der Gabel golden eloxiert und der Rahmen in glänzendes Schwarz gehüllt. Mit dieser einzigartigen Farbgebung wird die Z900 Z 50th Edition in der neuen Saison sowohl mit voller Leistung als auch für A2-Führerscheininhaber mit einer drosselbaren 70 kW Variante erhältlich sein. Die Z900 verfügt über eine TFT-Farbdisplay mit Smartphone-Konnektivität, integrierte Leistungsmodi, KTRC-Traktionskontrolle sowie eine Voll-LED-Beleuchtung.

Z650 Z 50th Edition
Die A2-freundliche Z650 mit ihrem sportlichen Fahrwerk und dem reaktionsschnellen Zweizylindermotor ist bei Fahrern diverser Erfahrungsstufen sehr beliebt. Die leuchtend rote Lackierung wurde speziell für diese Jubiläumsmodelle angefertigt und hebt den aggressiven Supernaked Z-Style besonders hervor. Die schwarzen und silbernen Akzente betonen das Rot, und wie bei den Modellen dieser Zeit sind das hochwertige "Z"-Emblem und das Kawasaki-Logo in Gold ausgeführt, was diese Modelle zusätzlich von ihren Schwestermodellen unterscheidet. Hinzu kommen rote Felgen mit silbernen Felgenbändern, ein spezielles Sitzleder und ein "Z 50th"-Logo auf dem vorderen Kotflügel. Mit der Special Edition der Z650 sind staunende Blicke garantiert.

Z650RS und Z900RS Z50th Edition
Um die Grenzen der Retro-Sport-Szene noch weiter auszudehnen, kehrte Kawasaki zu den Wurzeln der Marke Z zurück und wählte das ikonische "Fireball"-Design der originalen Z1 für die 50-Jahr-Jubiläums-Editionen der Retro-Sport-Modelle Z900RS und Z650RS. Für diese Modelle wurde ein spezielles Lackierverfahren entwickelt. Die Bonbonfarben des Tanks und der Karosserie werden in mehreren Schichten aufgetragen, um eine tiefe, glänzende Textur zu erzielen, die die Schönheit dieser Motorräder noch unterstreicht. Passend zu den satten Farben sind die Rahmen beider Maschinen in glänzendem Schwarz gehalten. Die Sitze wurden mit einem speziellen, texturierten Material bezogen und mit hochwertigen Nähten versehen. Beide Motorräder verfügen über golden eloxierte Felgen und "Double Overhead Camshaft"-Embleme, welche an die Vergangenheit erinnern. Auf der Tankoberseite schimmert stolz das "Z 50th"-Logo durch. Zusätzlich tragen die Motorabdeckungen der Z900RS links und rechts ein "DOHC"-Emblem.

Jeder Käufer eines der Z 50 Sondermodelle wird anlässlich der ehrwürdigen Geschichte der Z-Familie außerdem ein spezielles Magazin über die legendäre Kawasaki Z-Tradition erhalten.

Es wird immer seltener, dass eine Modellfamilie ein Jahrzehnt überdauert – geschweige denn fünf – doch die Kawasaki Z-Familie wächst weiter. Im Jahr 2022 wird dieser Familienstammbaum und seine Gemeinschaft mit diesen fünf wunderschönen Z 50th Editions zelebriert, welche Teil eines feierlichen Bandes zwischen Kawasaki und seiner Schar treuer Fans sind. Auf die nächsten 50 Jahre der Kawasaki Z-Familie! WE ARE KAWASAKI!
 
Die Preise für die fünf Sondermodelle werden in Kürze bekannt gegeben. Die Z 50th Editions werden dann in der zweiten Jahreshälfte in Österreich erhältlich sein.
 

Modelle:

Z650 50th Anniversary 2022
2022
Z650 50th Anniversary
Modell
übersicht
Z650RS 50th Anniversary 2022
2022
Z650 RS 50th Anniversary
Modell
übersicht
Z900 (70kW) 50th Anniversary 2022
2022
Z900 (70kW) 50th Anniversary
Modell
übersicht
Z900 50th Anniversary 2022
2022
Z900 50th Anniversary
Modell
übersicht
Z900RS 50th Anniversary 2022
2022
Z900 RS 50th Anniversary
Modell
übersicht