FEATURES

MODELL-FEATURES

Einstellbare Fußrastenposition

Einstellbare Fußrastenposition

Der Fahrer kann zwischen zwei Positionen der Fussrasten wählen, um sie an seine Körpergrösse und Präferenz anzupassen.

Launch-Kontrollmodus

Launch-Kontrollmodus

Ein von den Werksfahrern übernommenes Launch-Kontrollsystem erhöht die Chance auf einen guten Start durch maximale Traktion beim Anfahren auf rutschigem Boden.

Uni-Trak-Hinterradfederung

Uni-Trak-Hinterradfederung

Uni-Trak-Gestänge unter der Schwinge für präzise Feinabstimmung der Federung. Die zweifache Einstellmöglichkeit der Druckstufe bietet eine Vielzahl von Abstimmungsmöglichkeiten. Die selbstschmierende Eloxal-Beschichtung am Dämpferzylinder erhöht die Verschleißfestigkeit und verbessert das Dämpfungsverhalten.

SFF-Gabel (Separated Function Front Fork) vom Typ 2

SFF-Gabel (Separated Function Front Fork) vom Typ 2

Die SFF-Gabel enthält die Dämpfer-Baugruppe im linken Gabelrohr und eine Feder im rechten. φ48-mm-Gabelrohre und Innenkonstruktionen nach dem Vorbild der Werksmaschinen führen zu einem besseren Bodenkontakt vorn, verbesserter Dämpfungsleistung und mehr Fahrkomfort, größerer Durchschlagfestigkeit und erhöhter Stabilität beim Bremsen oder beim Landen nach einem Sprung. Die überarbeiteten Einstellungen für 2018 lassen das Fahrwerk noch besser arbeiten.

Schlankeres und flacheres Chassis

Schlankeres und flacheres Chassis

Natürlich haben die Ingenieure auch am Chassis und dem Bodywork Hand angelegt. Die 20 Millimeter niedrigere Tankoberfläche sowie der leichtere, im oberen Bereich sechs Millimeter schlankere, steifere Rahmen erhöhen die Bewegungsfreiheit des Piloten und verbessern das Handling.

Schlanker Aluminium-Perimeter-Rahmen

Schlanker Aluminium-Perimeter-Rahmen

Der Aluminium-Perimeter-Rahmen ist entlang der Hauptholme schmaler und weist eine überarbeitete Steifigkeit auf, die zu einem besseren Fahrgefühl an der Fahrzeugfront beiträgt.

Bremsscheiben mit großem Durchmesser

Bremsscheiben mit großem Durchmesser

Die φ270-mm-Vorderrad-Bremsscheibe bietet eine hohe Bremsleistung bei hervorragender Kontrolle. Die Petal-Bremsscheiben im Werks-Design am Vorder- und Hinterrad unterstreichen das hochwertige, sportliche Aussehen.

Einstellbare Lenkerposition

Einstellbare Lenkerposition

Der Fahrer hat die Wahl zwischen vier Lenkerpositionen, um die für ihn günstigste Sitzposition einzustellen. Renthal-Lenker im Werks-Styling einschließlich Lenkerpolster gehören zur Serienausstattung.

Komponenten im Werks-Stil

Komponenten im Werks-Stil

Der neu gestylte Rahmen gibt dem Bike einen aggressiven Touch und kompaktes Erscheinungsbild. Die grünen Akzente machen die neue KX250F unverkennbar zu einem Mitglied der Kawasaki-Familie.

Auswahl der FI-Kennlinien-Daten

Auswahl der FI-Kennlinien-Daten

Mit den mitgelieferten FI-Steckern hat der Fahrer schnellen und einfachen Zugang zu einem der drei Motor-Kennfelder (Standard, Hard, Soft), die im Motorsteuergerät verfügbar sind.

Abstimmung wie bei den Werksfahrern

Abstimmung wie bei den Werksfahrern

Der von Kawasakis Werksmaschinen abstammende Kolben mit Bridged-Box-Boden verfügt über ein aktualisiertes Design, verbesserte Festigkeit sowie geringeres Gewicht und ist nur eines der zahlreichen Ausstattungsmerkmale, bei dem wir uns an unseren Werksfahrern orientiert haben.

Renntaugliche Vorderradfederung

Renntaugliche Vorderradfederung

Die superharte Titanbeschichtung (einmalig in dieser Klasse) schützt die Gabel vor Verschleiß durch Abrieb. Die selbstschmierende Eloxal-Beschichtung erzeugt eine harte, reibungsarme Oberfläche am Außenrohr, sodass die Aluminiumoberfläche geschützt und die Reibung noch weiter reduziert wird, um die Leichtgängigkeit der Gabel zu unterstützen.

Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Einzylinder mit 249 cm3 und zwei Einspritzdüsen

Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Einzylinder mit 249 cm3 und zwei Einspritzdüsen

Der weltweit einzigartige Einsatz von zwei Einspritzdüsen bei einem Serien-Motocrosser ist ein wesentliches Merkmal der hoch gelobten Einspritzer-Performance der KX250F.

Für 2018 wurden die Einspritzung, der Ansaugkanal und die Auspuffanlage optimiert. Die Änderungen resultieren in mehr Drehmoment und Leistung im unteren und mittleren Drehzahlbereich und ermöglichen so unter anderem bessere Starts.

KX FI-Kalibrierungskit (Zubehör)

KX FI-Kalibrierungskit (Zubehör)

Mit dem KX FI-Kalibrierungs-Kontrollgerät, einem tragbaren Handwerkzeug zur Abstimmung, können Fahrer die Motorkennfelder durch Einstecken in das Steuergerät verändern, ohne einen PC oder eine Batterie verwenden zu müssen. Das Kit ist mit sieben voreingestellten Kennfeld-Einstellungen ausgestattet.

TECHNOLOGIE

Launch-Kontrollmodus

Launch-Kontrollmodus

Als erster durch die erste Kurve: dank Launch-Kontrollmodus

ENTDECKE MEHR
Doppelte Einspritzdüsen

Doppelte Einspritzdüsen

Doppelte Einspritzdüsen: eine Einspritzdüse in Strömungsrichtung hinter der Drosselklappe (wo sich bei Standard-Einspritzanlagen die Einspritzdüsen befinden) und eine Einspritzdüse in Strömungsrichtung vor der Drosselklappe, nahe der Airbox.

ENTDECKE MEHR
ERGO-FIT

ERGO-FIT

ERGO-FIT = Eine Kombination verschiedener Komponenten verändert die Abstände zu Lenker, Fußrasten und Boden.

ENTDECKE MEHR