FEATURES

MODELL-FEATURES

Schlanker Aluminium-Perimeter-Rahmen

Schlanker Aluminium-Perimeter-Rahmen

Die Steifigkeit des hochwertigen Rahmens wurde überarbeitet und trägt mit den neuen vorderen Befestigungen für den Motor zum verbesserten Handling bei.

Schlanke, flache Ergonomie

Schlanke, flache Ergonomie

Zur minimalistischen Verkleidung gehören schlanke Kühlerverkleidungen, ermöglicht durch entsprechend ausgerichtete Kühler, einen flachen Sitz und Tank sowie ein glattes, nahtloses Design, das dem Fahrer viel Bewegungsfreiheit gibt.

Doppelte Einspritzdüsen

Doppelte Einspritzdüsen

Ein seit 2012 bestehendes Merkmal der KX250 sind ihre doppelten Einspritzdüsen, wovon eine im Bereich der Drosselklappe und die andere in der Airbox liegt. Mit Blick auf die Topleistung wurde der Durchmesser der Drosselklappe von ø43 mm auf ø44 mm erhöht.

Holeshot-Vorteil: Launch-Kontrollmodus

Holeshot-Vorteil: Launch-Kontrollmodus

Ein aus den Werks-Racern übernommenes Launch-Kontrollsystem erhöht die Chance auf einen guten Start durch maximale Traktion beim Anfahren auf rutschigem Boden.

Mehr Topleistung um Rennen zu gewinnen

Mehr Topleistung um Rennen zu gewinnen

Der neue Motor bietet um 2,4 kW (3,3 PS) mehr Topleistung. Die verbesserte Leistung bei Drehzahlen über 10'000/min bietet dem Piloten besonders auf Geraden Vorteile und führt zu schnelleren Rundenzeiten.

Dank der vergrößerten Bohrung (78,0 x 52,2 mm) können größere Ein- und Auslassventile verwendet werden, was zur verbesserten Topleistung beiträgt.

KX FI-Abstimmungs-Kit (optionales Zubehör)

KX FI-Abstimmungs-Kit (optionales Zubehör)

Mit dem KX FI-Abstimmungs-Kontrollgerät, einem tragbaren Handwerkzeug zur Abstimmung, können Fahrer die Motorkennfelder durch Einstecken in das Steuergerät verändern, ohne einen PC oder eine Batterie verwenden zu müssen. Ist mit sieben voreingestellten Kennfeld-Einstellungen ausgestattet.

Ventilbetätigung durch Schlepphebel

Ventilbetätigung durch Schlepphebel

Die Ventilbetätigung mit Schlepphebel ermöglicht höhere Drehzahlen sowie aggressivere Steuerzeiten, was zu einer erhöhten Topleistung um 2,4 kW (3,3 PS) führt. Die verbesserte Leistung ist ab 10.000/min spürbar und bietet dem Piloten Vorteile auf Geraden.

Abstimmung wie bei den Werks-Racern

Abstimmung wie bei den Werks-Racern

Der von Kawasakis Werksmaschinen abstammende Kolben mit Bridged-Box-Boden verfügt über ein aktualisiertes Design, verbesserte Festigkeit sowie geringeres Gewicht und ist nur eines der zahlreichen Ausstattungsmerkmale, bei dem wir uns an unseren Werks-Racern orientiert haben.

Einstellbare Lenkerposition

Einstellbare Lenkerposition

Der Fahrer hat die Wahl zwischen vier Lenkerpositionen, um die für ihn günstigste Sitzposition einzustellen. Renthal-Lenker im Werks-Styling einschließlich Lenkerpolster gehören zur Serienausstattung.

Auswahl der FI-Kennlinien-Daten

Auswahl der FI-Kennlinien-Daten

Mit den mitgelieferten FI-Steckern hat der Fahrer schnellen und einfachen Zugang zu einem der drei Motor-Kennfelder (Standard, Hard, Soft), die im Motorsteuergerät verfügbar sind.

Starke Bremsen

Starke Bremsen

Eine Hinterrad-Bremsscheibe mit einem größeren Durchmesser von 250 mm und eine große Vorderrad-Bremsscheibe mit 270 mm Durchmesser und neuen Bremsbelägen sorgen für bessere Bremswirkung.

Upside-down-Gabel mit grossem Durchmesser und Spiralfedern

Upside-down-Gabel mit grossem Durchmesser und Spiralfedern

An der Front kommt neu eine leistungsfähige Kayaba Upside-down-Gabel mit 48 mm Durchmesser und Federn zum Einsatz. Der große Innendurchmesser ermöglicht den Einsatz von großen Dämpferkolben, welche für saubere Gleiteigenschaften und eine satte Dämpfung sorgen. Härtere Federn vorne und hinten passen zur höheren Motorleistung der KX250.

TECHNOLOGIE

Launch-Kontrollmodus

Launch-Kontrollmodus

Als erster durch die erste Kurve: dank Launch-Kontrollmodus

ENTDECKE MEHR
Doppelte Einspritzdüsen

Doppelte Einspritzdüsen

Doppelte Einspritzdüsen: eine Einspritzdüse in Strömungsrichtung hinter der Drosselklappe (wo sich bei Standard-Einspritzanlagen die Einspritzdüsen befinden) und eine Einspritzdüse in Strömungsrichtung vor der Drosselklappe, nahe der Airbox.

ENTDECKE MEHR
ERGO-FIT

ERGO-FIT

ERGO-FIT = Eine Kombination verschiedener Komponenten verändert die Abstände zu Lenker, Fußrasten und Boden.

ENTDECKE MEHR