FEATURES

MODELL-FEATURES

Gut lesbare Instrumenteneinheit

Gut lesbare Instrumenteneinheit

Ein großer Gangpositionssensor und die numerische Anzeige liefern dem Fahrer auf Anhieb Auskunft über den aktuell verwendeten Gang – besonders nützlich, wenn man sich verschaltet hat. Ähnlich dem Design der Ninja ZX-10R zeigt die neue Instrumenteneinheit dem Fahrer alle Informationen auf einen Blick.

Lenkungsdämpfer in Rennqualität

Lenkungsdämpfer in Rennqualität

Serienmäßig ist ein einstellbarer Doppelrohr-Lenkungsdämpfer von Öhlins mit Überdruckventil montiert. Das zweite Rohr, das als Vorratsbehälter dient, und die Innenteile des Dämpfers stellen auch unter Rennbedingungen stabile Dämpfungseigenschaften sicher.

Überarbeitete Fahrwerksbalance und Massenzentralisierung

Überarbeitete Fahrwerksbalance und Massenzentralisierung

Die Steifigkeitsbalance des Rahmens wurde überarbeitet und zwischen vorn und hinten optimiert. Das Ergebnis ist eine verbesserte Kurven-Performance und ein leichteres Einlenkverhalten.

Höhere Leistung im mittleren Drehzahlbereich

Höhere Leistung im mittleren Drehzahlbereich

Neue Ansaugtrichter erhöhen die Leistung im mittleren und oberen Drehzahlbereich. Eine optimierte Nitrierung der Nocken (NV) und Stößel ermöglicht die Verwendung von höher belastbaren Nockenprofilen, was die Gesamtperformance verbessert.

Präzise Gaskontrolle

Präzise Gaskontrolle

Neu hinzugekommen sind zylindrisch geformte Führungen auf der Oberseite des Luftfiltergehäuses, die für genauer zerstäubten Kraftstoffnebel aus den Sekundär-Einspritzdüsen sorgen. Da der Kraftstoff präziser in die Einlasskanäle geleitet wird, ergibt sich eine verbesserte Verbrennungseffizienz.

Federung

Federung

Die BPF-Gabel trägt wesentlich zum hervorragenden Bremsverhalten der Ninja ZX-6R bei. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Cartridge-Gabel derselben Größe verfügt die BPF-Gabel über einen Hauptkolben von fast doppelter Größe. Das Ergebnis ist eine bessere Kontrolle bei beginnender Kompression der Gabel und ein geringeres Gesamtgewicht.

Bremsen

Bremsen

Leistungsstarke, radial montierte Bremssättel sorgen für ein sehr direktes Gefühl am Bremshebel. Der Radialpumpen-Hauptbremszylinder bürgt für einen exakten Druckpunkt und überragende Kontrolle.

Rutschkupplung

Rutschkupplung

Die einstellbare Rutschkupplung (Back Torque Limiter) hilft, das Stempeln des Hinterrads zu verhindern, das beim Herunterschalten aus hohen Drehzahlen auftreten kann.

TECHNOLOGIE

Doppel-Drosselklappe

Doppel-Drosselklappe

Wie die gesamte Motormanagement-Technologie von Kawasaki sind auch die Doppel-Drosselklappen streng nach der Philosophie ausgelegt „der Intention des Fahrers folgen und gleichzeitig für ein natürliches Gefühl sorgen“. Sie sind in vielen Kawasaki-Modellen zu finden.

ENTDECKE MEHR