TOP-FEATURES

RR PERFORMANCE
Als Ergänzung zur formidablen Ninja ZX-10R ist dieses Modelle eine neue Variante,
die den Piloten noch näher an das Potenzial der Kawasaki WSBK Weltmeister Maschine bringt.
Ninja ZX-10RR
Die Ninja ZX-10RR wurde entwickelt, um mit Standardausstattung Rennen auf nationalem Niveau zu gewinnen und verzichtet auf jegliche unnötige Ausrüstung, um schnelle Rundenzeiten zu erzielen. Die Maschine ist auch für den Strasseneinsatz geeignet.

RENNFERTIGER MOTOR

RENNSPORTTAUGLICHER MOTOR RENNSPORTTAUGLICHER MOTOR


Basierend auf dem Feedback des Kawasaki World Superbike Racing Teams wurden diverse Änderungen vollzogen, welche sowohl die Leistung wie auch die Beständigkeit weiter verbessern und die Ninja ZX-10RR zur perfekten Basis für ein Rennmotorrad machen.
read more read less

ZYLINDER UND KURBELGEHÄUSE


Der veränderte Zylinderkopf bietet mehr Platz für Kit Nockenwellen mit mehr Hub.

Das verstärkte, hochfeste Kurbelgehäuse erhöht die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit, wenn der Motor für den Renneinsatz optimiert wird. Die Kanäle zwischen den Zylindern sind schmaler und die Wandstärke wurde in diesem Bereich erhöht.
read more read less

STÖSSEL STÖSSEL


Die Stössel wurden auf Input des Kawasaki Racing Teams DLC beschichtet, was das Einfahren des Motors vereinfacht sowie die mechanischen Verluste bei einer Abstimmung für den Renneinsatz (auf Höchstleistung) verringert.
read more read less


read more read less

FELGEN & REIFEN


Die Räder mit sieben Speichen sind aus geschmiedetem Aluminium und wurden zusammen mit Marchesini entwickelt. Sie tragen zu einem leichteren Handling, besonders bei Richtungswechseln, bei. Die Räder bieten eine gute Balance aus hoher Festigkeit und erheblich reduziertem Trägheitsmoment (da die Massen an den Naben zentralisiert sind).

Die Ninja ZX-10RR ist mit Pirelli Diablo Supercorsa SP-Reifen ausgestattet. Die Hochleistungsreifen tragen erheblich zu schnelleren Rundenzeiten bei.
read more read less

SPEZIELLE RR MERKMALE

STYLING


Jedes Fahrzeug ist individuell nummeriert und verfügt über ein gestanztes Nummernschild auf der oberen Gabelbrücke. Das auf die Impulsgeber-Abdeckung gestanzte/gravierte „RR“-Logo macht die Ninja ZX-10RR unverkennbar. Der Zündschlüssel ist mit dem „RR“-Logo verziert und erhält so eine besondere Note.
read more read less

OPTIMIERTE ABSTIMMUNG FEDERELEMENTE


Die Abstimmung der Federelemente vorn und hinten wurden für die Einzelsitzausführung der Ninja ZX-10RR sowie die neuen Räder und Reifen überarbeitet und gewährleistet eine ausgewogene Gewichtsverlagerung bei Verzögerung und bei Beschleunigung auf der Rennstrecke. Das Neigungsverhalten lässt sich gut handhaben und zeigt sich gelassen. Die Federungseinstellungen ergänzen die neuen Pirelli Reifen und tragen zu schnelleren Rundenzeiten bei.
read more read less

KQS (Kawasaki Quick Shifter)


Das aktualisierte KQS-System ermöglicht kupplungsfreies Hinauf- sowie Hinabschalten und trägt zur rennsporttauglichen Ausrichtung bei.
read more read less

Aerodynamik

AERODYNAMISCHE VERKLEIDUNG


Die  Verkleidung ist windschlüpfrig und bietet dem Fahrer mehr Windschutz, sodass der Wechsel der Sitzposition am Kurveneingang auf der Rennstrecke erleichtert wird.

TECHNOLOGIE

KLCM - Kawasaki Launch Control Mode

KLCM - Kawasaki Launch Control Mode

KLCM ist eine elektronische Anfahrhilfe, die für maximalen Vortrieb aus dem Stand sorgt.

ENTDECKE MEHR
Elektronische Drosselklappensteuerung

Elektronische Drosselklappensteuerung

Aus der idealen Abstimmung von Drosselklappenposition und Einspritzmenge resultiert optimale Gasannahme und Leistungsausbeute.

ENTDECKE MEHR
KCMF

KCMF

KCMF (Kawasaki Cornering Management Function) überwacht Motor- und Fahrwerkparameter durch die gesamte Kurve.

ENTDECKE MEHR
KQS - Kawasaki Quick Shifter

KQS - Kawasaki Quick Shifter

Erleichtert das Beschleunigen, indem der Fahrer bei Vollgas ohne zu kuppeln hochschalten kann

ENTDECKE MEHR
IMU (Inertiale Messeinheit)

IMU (Inertiale Messeinheit)

Die kompakte IMU arbeitet in 6 DOF (Freiheitsgraden): 5 gemessen + 1 berechnet. In Kombination mit Kawasakis eigenem Programm zur dynamischen Modellierung ermöglichen die Eingaben der IMU eine noch präzisere Wahrnehmung der Fahrwerksausrichtung, essenziell für die Entwicklung der Elektronik von Kawasaki auf die nächste Stufe.

ENTDECKE MEHR
Traktionskontrolle in Sportausführung (S-KTRC)

Traktionskontrolle in Sportausführung (S-KTRC)

S-KTRC, die zukunftweisende Traktionskontrolle für den Race-Einsatz, ist ein hoch entwickeltes System, das Piloten auf der Rennstrecke durch eine effektivere Beschleunigung dabei hlft noch schneller zu werden.

ENTDECKE MEHR
Power-Modus (2-Wege)

Power-Modus (2-Wege)

Die verschiedenen Power-Modi erlauben es die Leistungsabgabe der momentanen Fahrsituation anzupassen.

ENTDECKE MEHR
Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise

Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise

Die Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise (Economical Riding Indicator) erscheint auf dem LCD-Bildschirm, um auf einen günstigen Kraftstoffverbrauch hinzuweisen.

ENTDECKE MEHR
KIBS

KIBS

KIBS, das hochpräzise Kawasaki ABS für den Supersport-Einsatz, ist mit hochsensiblen Kontrollsystemen ausgestattet, welche die Sicherheit beim Bremsen in Gefahrensituationen erhöhen, gleichzeitig aber die elektronische Regelung bei harten Sporteinsätzen auf ein Minimum beschränken.

ENTDECKE MEHR
ABS

ABS

ABS wurde entwickelt, um eine stabile und zuverlässige Bremsleistung zu ermöglichen. Das System hilft, das Blockieren der Räder zu verhindern, wenn sich Straßenverhältnisse während des Bremsvorgangs ändern oder wenn der Fahrer zu stark bremst.

ENTDECKE MEHR
Horizontale Back-Link Hinterradfederung

Horizontale Back-Link Hinterradfederung

Bei der Back-Link-Konstruktion liegen der Dämpfer und die Umlenkung oberhalb der Schwinge. Diese Anordnung lässt unter der Schwinge Platz frei, der für eine größere Auspuff-Vorkammer verwendet werden kann.

ENTDECKE MEHR