FEATURES

MODELL-FEATURES

Powerful 998 cm3 Liquid-Cooled, 4-Stroke In-Line Four

Powerful 998 cm3 Liquid-Cooled, 4-Stroke In-Line Four

Updates to the Ninja ZX-10R’s powerful engine offer cleaner emissions while maintaining the performance of its predecessor.

Aerodynamic Riding Position

Aerodynamic Riding Position

Updated handlebar and footpeg positions contribute to a more aggressive, circuit-focused riding position, while a new seat design helps riders minimise drag when tucked behind the windshield going down the straight.

Close-ratio Transmission

Close-ratio Transmission

The Ninja ZX-10R’s gear ratios were idealised for circuit riding. A larger rear sprocket (39T >> 41T) and shorter ratios for 1st, 2nd and 3rd gears offer strong low-mid range acceleration for quicker corner exits, as well as quicker off-the-line acceleration for strong launches ont he circuit.

Integrated Winglets

Integrated Winglets

Winglets built into the upper cowl generate downforce that helps keep the front wheel on the ground during strong acceleration.

Electronic Cruise Control

Electronic Cruise Control

Kawasaki’s cruise control system allows a desired speed to be maintained with the simple press of a button. Once activated, the rider does not have to constantly apply the throttle. This reduces stress on the right hand when traveling long distances, enabling relaxed cruising and contributing to a high level of riding comfort. 

Kawasaki River Mark

Kawasaki River Mark

In recognition of its achievement in the Superbike World Championship, special permission to use the River Mark on the Ninja ZX-10R was granted. This is its first use on a nonsupercharged mass-production model.

Light-Handling Chassis

Light-Handling Chassis

Complementing the highly acclaimed stability of the 2019 model, updates to the chassis geometry contribute to increased cornering performance and light handling.

Next-Generation Ninja Styling

Next-Generation Ninja Styling

The aerodynamic racer-inspired front cowl, highlighted by compact LED headlights, new Ram Air intake and a taller windshield, is the “face” of the Ninja ZX-10R’s nextgeneration Ninja styling.

Integrated Riding Modes: Sport, Road, Rain, Rider (Manual)

Integrated Riding Modes: Sport, Road, Rain, Rider (Manual)

All-inclusive modes that link S-KTRC and Power Mode allow riders to efficiently set traction control and power delivery to suit a given riding situation.

High-Grade Suspension

High-Grade Suspension

More circuit-focused settings for the WSB-developed BFF (Balance Free Front Fork) and BFRC lite (Balance Free Rear Cushion) shock facilitate front-rear weight transfer, and contribute to light handling.

TFT Colour Instrumentation

TFT Colour Instrumentation

The compact new all-digital TFT colour instrumentation gives the cockpit a high-tech, high-grade appearance. The new meter also offers additional features unavailable on the previous model. 

High-Performance Brembo Brake System

High-Performance Brembo Brake System

Dual high-spec Brembo M50 monobloc calipers gripping large ø330 mm discs, specially prepared radial-pump master cylinder and race-quality steel-braided lines* deliver next-level braking performance.  *Steel-braided lines on the Ninja ZX-10RR only

Air-Cooled Oil Cooler

Air-Cooled Oil Cooler

Based on feedback from Kawasaki’s WSB race machine, the new air-cooled oil cooler features an independent circuit – a design often seen on highperformance models.

TECHNOLOGIE

KLCM - Kawasaki Launch Control Mode

KLCM - Kawasaki Launch Control Mode

KLCM ist eine elektronische Anfahrhilfe, die für maximalen Vortrieb aus dem Stand sorgt.

ENTDECKE MEHR
KCMF

KCMF

KCMF (Kawasaki Cornering Management Function) überwacht Motor- und Fahrwerkparameter durch die gesamte Kurve.

ENTDECKE MEHR
Elektronische Drosselklappensteuerung

Elektronische Drosselklappensteuerung

Aus der idealen Abstimmung von Drosselklappenposition und Einspritzmenge resultiert optimale Gasannahme und Leistungsausbeute.

ENTDECKE MEHR
KQS - Kawasaki Quick Shifter

KQS - Kawasaki Quick Shifter

Erleichtert das Fahren, indem der Fahrer ohne Kupplungsbetätigung schalten kann

ENTDECKE MEHR
IMU (Inertiale Messeinheit)

IMU (Inertiale Messeinheit)

Die kompakte IMU arbeitet in 6 DOF (Freiheitsgraden): 5 gemessen + 1 berechnet. In Kombination mit Kawasakis eigenem Programm zur dynamischen Modellierung ermöglichen die Eingaben der IMU eine noch präzisere Wahrnehmung der Fahrwerksausrichtung, essenziell für die Entwicklung der Elektronik von Kawasaki auf die nächste Stufe.

ENTDECKE MEHR
Kawasaki Engine Brake Control

Kawasaki Engine Brake Control

Mit diesem System kann der Fahrer die gewünschte Motorbremswirkung einstellen.

ENTDECKE MEHR
Traktionskontrolle in Sportausführung (S-KTRC)

Traktionskontrolle in Sportausführung (S-KTRC)

S-KTRC, die zukunftweisende Traktionskontrolle für den Race-Einsatz, ist ein hoch entwickeltes System, das Piloten auf der Rennstrecke durch eine effektivere Beschleunigung dabei hlft noch schneller zu werden.

ENTDECKE MEHR
Power-Modus (2-Wege)

Power-Modus (2-Wege)

Die verschiedenen Power-Modi erlauben es die Leistungsabgabe der momentanen Fahrsituation anzupassen.

ENTDECKE MEHR
Elektronischer Tempomat

Elektronischer Tempomat

Dieses System ermöglicht entspanntes Cruisen, da der Fahrer sich nicht mehr ständig um das Gas kümmern muss. Dies verringert die Belastung der rechten Hand bei Langstreckenfahrten und trägt damit zu einem hohen Fahrkomfort bei.

ENTDECKE MEHR
Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise

Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise

Die Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise (Economical Riding Indicator) erscheint auf dem LCD-Bildschirm, um auf einen günstigen Kraftstoffverbrauch hinzuweisen.

ENTDECKE MEHR
Smartphone Konnektivität

Smartphone Konnektivität

Die Smartphone Konnektivität trägt maßgeblich zum Erlebnis des modernen Motorradfahrens bei und lässt Sie kabellos mit deinem Bike kommunizieren.

ENTDECKE MEHR
KIBS

KIBS

KIBS, das hochpräzise Kawasaki ABS für den Supersport-Einsatz, ist mit hochsensiblen Kontrollsystemen ausgestattet, welche die Sicherheit beim Bremsen in Gefahrensituationen erhöhen, gleichzeitig aber die elektronische Regelung bei harten Sporteinsätzen auf ein Minimum beschränken.

ENTDECKE MEHR
ABS

ABS

ABS wurde entwickelt, um eine stabile und zuverlässige Bremsleistung zu ermöglichen. Das System hilft, das Blockieren der Räder zu verhindern, wenn sich Straßenverhältnisse während des Bremsvorgangs ändern oder wenn der Fahrer zu stark bremst.

ENTDECKE MEHR
Horizontale Back-Link Hinterradfederung

Horizontale Back-Link Hinterradfederung

Bei der Back-Link-Konstruktion liegen der Dämpfer und die Umlenkung oberhalb der Schwinge. Diese Anordnung lässt unter der Schwinge Platz frei, der für eine größere Auspuff-Vorkammer verwendet werden kann.

ENTDECKE MEHR